zuwanderer in der stadt Zur Schader Stiftung
zur startseite kontaktdaten aufrufen impressum druckfreundliche seite aufrufen

logos, logopaket, gdw, dt. städtetag,


Handlungsfeld:
Aktivierung und Beteiligung


Gleichberechtigte Teilhabe und aktive Mitwirkung am Quartiersgeschehen tragen maßgeblich zu einer gelungenen Integration bei. Bislang werden Zuwanderer von Partizipationsangeboten nur eingeschränkt erreicht, ihre Mitwirkung an kommunalen Entscheidungsprozessen oder in Vertretungsorganen bei Wohnungsunternehmen ist gering.

Um die gesellschaftliche Teilhabe der Zuwanderer zu fördern, sollten die Partizipationsmöglichkeiten durch niedrigschwellige Beteiligungsangebote vor Ort, die den Bedürfnissen der Zuwanderungsgruppen Rechnung tragen, verbessert werden. Dazu bedarf es der Schaffung von Rahmenbedingungen wie beispielsweise das Angebot von Kommunikations- und Begegnungsorten, die Einbeziehung der ethnischen Selbstorganisationen, die Durchführung von öffentlichen Festen in Stadtteilen unter Beteiligung aller Bevölkerungsgruppen, die Förderung von Nachbarschaften oder der Einsatz von Konfliktschlichtern.


Übersicht der Projekte

 
 
© 2001 - 2010 Schader-Stiftung. Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Änderung: 20.09.2009