zuwanderer in der stadt Zur Schader Stiftung
zur startseite kontaktdaten aufrufen impressum druckfreundliche seite aufrufen

logos, logopaket, gdw, dt. städtetag,

Duisburg

Duisburg ist eine Stadt mit vielen verschiedenen Gesichtern, Industriekultur und Naherholungsgebiete, kulturelle Attraktionen und sportliche Highlights. Duisburg ist die westlichste Großstadt des Ruhrgebietes, Universitätsstadt, Oberzentrum des Niederrheins und mit knapp 500.000 Einwohnern unter den 15 größten Städten Deutschlands. Prägender Faktor in der Stadtentwicklung ist die Lage an der Mündung der Ruhr in den Rhein, einem der verkehrsreichsten Flüsse Europas, der sich 37,5 Kilometer lang durch Duisburg windet.


Informationen zur Stadt

Bevölkerung 497.000 Einwohner
17 % Ausländeranteil aus 140 Ländern
rund jedes 2. Kind unter 6 Jahren mit zugewanderten Eltern

Integrationspolitik Referat für Integration
Das Referat für Integration, angesiedelt im Dezernat des Oberbürgermeisters, koordiniert und steuert das Integrations- geschehen in Duisburg und führt den Dialog mit allen in der Stadtgesellschaft. Die Einbindung der Migrantenselbst- organisationen in den integrationspolitischen Prozess sowie die interkulturelle Öffnung der Stadtverwaltung sind nur einige der Schwerpunkte des Referates.

Sozialberichterstattung
Der Sozialbericht umfasst die Auswertung von Indikatoren zu Bevölkerung und Migration, Wohnen, Soziales, Jugend und Erziehung, Bildung, Behinderung, Einkommen und Beschäftigung. Alle Indikatoren werden unter der besonderen Berücksichtigung der Migrationsaspekte analysiert und räumlich abgebildet.

Projekte aus der Stadt Duisburg

 
 
© 2001 - 2010 Schader-Stiftung. Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Änderung: 02.11.2008